Bruins feiern wichtigen Heimsieg

Aufmacherbild

Nachdem die Boston Bruins im ersten Spiel der "best-of-seven"-Serie gegen die Detroit Red Wings ohne Tor blieben, melden sich die Hausherren in Spiel zwei eindrucksvoll zurück und gewinnen die Partie mit 4:1. Bereits nach acht Minuten bringt Florek die Bruins in Führung und Smith (11.) legt noch vor Ende des Drittels den zweiten Treffer nach. Den Anschlusstreffer von Glendening (34.) lassen Lucic (39.) und Chara (43.) nicht unbeantwortet und stellen den Endstand her.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen