Shutout bei Penguins-Ausgleich

Aufmacherbild

Die Pittsburgh Penguins gleichen in den Conference Semifinals der NHL ("best of seven") gegen die New York Rangers mit einem 3:0-Heimsieg in der Nacht auf Montag auf 1:1 aus. Marc-Andre Fleury ist bei seinem siebenten Playoff-Shutout (Klub-Rekord) mit 22 Saves der Matchwinner. Kris Letang (31.), Jussi Jokinen (57./PP) und Evgeni Malkin (60./EN) treffen. Letang, der mit seinem 15. Postseason-Tor die Bestmarke von Larry Murphy für Penguins-Verteidiger einstellt, liefert auch zwei Assists.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen