Heimsiege für Boston und Toronto

Aufmacherbild
 

Die Boston Bruins und die Toronto Maple Leafs stürmen in der Eastern Conference der NHL mit Heimsiegen Richtung Playoffs. Boston besiegt Carolina ohne Mühe 6:2. Peverley (4.), Marchand (8., 18.), Ference (24.) und Caron (31.) schießen die Bruins noch vor dem Schlussdrittel mit 5:0 in Führung. Toronto kämpft die NY Rangers mit 4:3 nieder. Phil Kessel (50.) schießt die Maple Leafs nur 39 Sekunden nach dem Ausgleich durch Derek Stepan zum Sieg. Boston hält bei 54, Toronto folgt mit 48 Punkten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen