Canadiens kämpfen sich zurück

Aufmacherbild

Montreal gewinnt Spiel 3 der Serie gegen die New York Rangers 3:2 n.V. und verkürzt im best-of-seven auf 1:2. Carl Haegelin (16.) bringt die überlegenen Rangers in Führung, Andrei Markov (24.) kann ausgleichen. In der 57. Minute gibt Thomas Vanek den Assist zum vermeintlichen Siegtreffer durch Daniel Briere, doch die Rangers nehmen Torhüter Lundqvist vom Eis und kommen 29 Sekunden vor dem Ende durch Chris Kreider zum Ausgleich. In der Overtime trifft Alex Galchenyuk (62.) zum Sieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen