Weitere Lockout-Verhandlungen

Aufmacherbild
 

Im NHL-Tarifstreit sind offizielle Verhandlungen vorerst nicht geplant, dennoch wollen die Liga und die Spieler-Gewerkschaft noch diese Woche weitere Gespräche führen. Man "sei von einer Einigung noch weit entfernt", war von NHL-Commissioner Gary Bettman zuletzt zu hören, weswegen erwägt wird, mit unabhängigen Mediatoren zu arbeiten. Einigkeit besteht darin, die Zuschauereinnahmen 50:50 aufzuteilen, während die Liga aber zusätzlich nur 211 Mio. Dollar zahlen will, verlangen die Spieler 393.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen