Alexei Kovalev beendet Karriere

Aufmacherbild

Der ehemalige NHL-Star Alexei Kovalev beendet seine Karriere. Der 39-jährige Russe absolvierte insgesamt 1.439 Spiele in der besten Eishockey-Liga der Welt und verbuchte dabei 1.129 Scorerpunkte. Er stand für die New York Rangers, mit denen er 1994 den Stanley Cup holte, Pittsburgh, Montreal, Ottawa und Florida auf dem Eis. Zuletzt spielte er bei Visp in der zweiten Schweizer Liga. Mit Russland holte er 1992 in Albertville Olympisches Gold und Bronze bei den Spielen in Salt Lake City 2002.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen