Penguins und NY Islanders siegen

Aufmacherbild
 

Pittsburgh und die New York Islanders beenden die Spitzenspiele im NHL-Osten mit klaren Siegen. Die Penguins deklassieren die Canadiens in Montreal 4:0. Beau Bennett (8.), Steve Downie (10.), Brandon Sutter (21.) und Sidney Crosby (40.) erzielen die Tore. Noch ohne Michael Grabner (wieder im Training) fertigen die Isles im Verfolgerduell Tampa Bay Lightning nach 0:1-Rückstand mit 5:2 ab. Die Islanders liegen weiter drei Punkte hinter Division-Leader Pittsburgh, Tampa Bay einen hinter den Pens

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen