Islanders verlieren in Montreal

Aufmacherbild
 

Ohne den verletzten Neuzugang Thomas Vanek verlieren die New York Islanders ihr NHL-Gastspiel bei den Montreal Canadiens. Vaneks ÖEHV-Stürmerkollege Michael Grabner kommt auf elf Minuten Eiszeit, kann aber keinen einzigen Torschuss verbuchen. Gallagher schießt die Canadiens in Führung (2.), nach dem Ausgleich durch Bouchard (8./PP) treffen Eller (17.) und Bournival (20.) jeweils im Überzahlspiel für Montreal. Nelson (45.) schafft noch das 2:3, ehe Galchenyuk (51.) den 4:2-Endstand besorgt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen