Islanders holen 6. Shootout-Sieg

Aufmacherbild

Die New York Islanders bleiben in der Eastern Conference der NHL auch ohne den erneut verletzten Kärntner Michael Grabner an Spitzenreiter Pittsburgh dran. Die Islanders besiegen im Heimspiel die New Jersey Devils 3:2 im Penaltyschießen. Damit verlängern die Isles ihren Erfolgslauf im Shootout. Im 6. Penaltyschießen der Saison fahren sie zum 6. Mal als Sieger vom Eis. Zidlicky (13.) und Gomez (16.) schießen die Devils in Führung, Bailey (22.) und Martin (51.) gleichen für die Islanders aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen