Fortschritte bei Grabner, Raffl

Aufmacherbild
 

Die rekonvaleszenten österreichischen NHL-Legionäre Michael Grabner und Michael Raffl machen Fortschritte. Raffl, der seit knapp 2 Wochen pausiert, absolviert eine erste Eis-Einheit abseits des Mannschaftstrainings und hofft auf ein baldiges Comeback: "Es wird jeden Tag besser, daher hoffe ich, dass ich früher als nach sechs Wochen wieder zurückkomme." Grabner (noch ohne Saison-Einsatz) steht nach seiner Leisten-OP im Mannschaftstraining und könnte bald ins Line-Up der Islanders zurückkehren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen