Grabner-Treffer ist zu wenig

Aufmacherbild

Auch ein Treffer von Michael Grabner kann die New York Islanders nicht vor der vierten Niederlage in Folge bewahren. Gegen die Dallas Stars setzt es in der Nacht auf Freitag eine 2:3 (1:1, 1:0, 0:2)-Heimniederlage. Grabner erzielt dabei mit seinem achten Saisontor den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (17.). Zuvor brachte Eriksson die Gäste in der 9. Minute in Führung. Okposo (39.) bringt die Islanders in Front, Morrow (52., PP) und Benn (55.) lassen aber die Stars jubeln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen