NHL-Goalie muss ins Gefängnis

Aufmacherbild
 

Nikolai Khabibulin muss für 15 Tage wegen Trunkenheit am Steuer ins Gefängnis. Der 38-Jährige wurde im Vorjahr in seinem Ferrari mit 1,6 Promille Alkohol im Blut angehalten und zu 30 Tagen verurteilt. Nun zogen Khabibulin und die Edmonton Oilers den Einspruch zurück. "Wir akzeptieren den Beschluss, damit er im Training dabei ist", begründet GM Steve Tambellini. Khabibulin befindet sich die erste Straf-Hälfte hinter Gittern, die zweite steht er mit elektronischen Fußfesseln unter Hausarrest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen