Die Flyers unterliegen den Wild

Aufmacherbild

Die Philadelphia Flyers sitzen im Mittelfeld der NHL fest. Bei den Minnesota Wild unterliegen die Flyers mit 0:2 und kassieren im 27. Saisonspiel die 15. Niederlage. Der Kärntner Michael Raffl verbucht zwei Torschüsse und steht als linker Flügelstürmer 13:14 Minuten auf dem Eis. Jason Pominville (44.) und Charlie Coyle (45.) sorgen im Schlussdrittel mit einem Doppelschlag binnen 57 Sekunden für die Entscheidung und den 16. Saisonerfolg der Wild, die im NHL-Westen auf Playoff-Kurs liegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen