Flyers holen KHL-Verteidiger

Aufmacherbild
 

Die Philadelphia Flyers verpflichten einen Verteidiger aus der KHL. Die Franchise von ÖEHV-Legionär Michael Raffl verkündet, dass Yevgeni Medvedev von Ak Bars Kazan in die "City of Brotherly Love" wechselt. Der 32-Jährige spielte noch nie in Nordamerika und verbuchte in 332 KHL-Spielen 31 Tore und 110 Assists. Zudem gewann der langjährige Nationalspieler 2014 WM-Gold mit Russland. Indes verlängern die Ottawa Senators mit Sensations-Goalie Andrew Hammond um drei Jahre (1,35 Mio. Dollar/Saison).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen