Nachspiel für Bostons Thornton

Aufmacherbild

Die hart umkämpfte Neuauflage des Conference Finals (4:0) zwischen Boston und Pittsburgh (3:2) hat ein Nachspiel für Shawn Thornton. Der Angreifer schlug Brooks Orpik am Boden liegend zwei Mal ins Gesicht und wurde daraufhin ausgeschlossen. Das Opfer musste mit einer Trage vom Eis gebracht werden. Das Spital konnte der Verteidiger aber kurz danach wieder verlassen. "Ich habe einen Fehler gemacht. Mir wurde gesagt, dass es eine Anhörung geben werde. Ich fühle mich schlecht", so Thornton.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen