Phoenix Coyotes ändern Namen

Aufmacherbild

Mit dem Ende der laufenden NHL-Spielzeit werden die Phoenix Coyotes Geschichte sein. Die Franchise ändert ihren Namen beginnend mit der kommenden Saison in Arizona Coyotes. "Wir wollen als Eishockey-Team des ganzen Bundesstaats Arizona und des Südwestens anerkannt werden", erklärt CEO Antony LeBlanc. Die Coyotes spielten von 1996 bis 2003 im Zentrum von Phoenix, ehe sie nach Glendale übersiedelten. Den gleichen Schritt der Namensänderung vollzog bereits 1994 das NFL-Team Arizona Cardinals.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen