Bruins schießen Penguins vom Eis

Aufmacherbild

Überraschung in den NHL-Playoffs: Boston gewinnt auch Spiel 2 der Conference-Finals in Pittsburgh. Nach dem 3:0-Auftaktsieg deklassieren die Bruins die Penguins mit 6:1. Marchand trifft nach 28 Sekunden zur Führung für Boston. Horton mit seinem 7. Playoff-Treffer (15.) und Krejci mit Tor Nr. 8 (17.) stellen auf 3:0. Nur 25 Sek. nach dem 1:3 durch Sutter (20.) gelingt Marchand sein 2. Treffer zum 1:4. Für den Endstand sorgen Bergeron (41.) und Boychuk (59.). Spiel 3 steigt Mittwoch in Boston.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen