2 Raffl-Assists bei Flyers-Sieg

Aufmacherbild
 

NHL-Crack Michael Raffl befindet sich weiterhin in guter Form. Der ÖEHV-Export steuert beim 4:3-Shootout-Sieg seiner Philadelphia Flyers bei den Vancouver Canucks zwei Assists bei. Der 25-Jährige liefert die Vorlagen zum 1:0 durch Mark Streit und zum 2:2 durch Claude Giroux und hält nun bei elf Punkten (2 Tore, 9 Assists) in 27 Spielen. Matchwinner für die Flyers sind Brayden Schenn, der 47 Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielt und Vincent Lecavalier, der als einziger im Shootout trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen