Wild besiegen NHL-Spitzenreiter

Aufmacherbild

Die Minnesota Wild fahren in der NHL einen beeindruckenden Sieg ein. Das Team von Thomas Vanek gewinnt bei Spitzenreiter Nashville mit 4:2. Der ÖEHV-Legionär bleibt in 16:28 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt. Für die Tore sorgen Haula, Brodziak und Niederreiter (2). Für die Predators treffen Fisher und Smith. Die Wild liegen damit wieder auf einem Playoff-Platz. Michael Raffl (10:24 Minuten Eiszeit) bleibt bei Philadelphias 2:3-Niederlage bei den Toronto Maple Leafs ebenfalls ohne Scorerpunkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen