Islanders-Pleite gegen Montreal

Aufmacherbild
 

Ohne den verletzten NHL-Legionär Michael Grabner unterliegen die New York Islanders den Montreal Canadiens vor eigenem Publikum 1:3. Okposo (13.) bringt die Hausherren in Führung, doch Markov (27.), Gallagher (32.) und Desharnais (59.) drehen die Partie. In einem weiteren Spitzenspiel im Osten führt Tyler Johnson Tampa Bay mit einem Hattrick zu einem 4:3-Sieg gegen Pittsburgh. Detroit überflügelt Buffalo 6:3. Doppelpacks von Nash und St. Louis sichern den NY Rangers ein 4:2 gegen Washington.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen