Raffl-Assist bei Niederlage

Aufmacherbild
 

Zum dritten Mal im dritten Aufeinandertreffen muss sich Philadelphia in dieser Saison den Carolina Hurricanes geschlagen geben. In der Nacht auf Donnerstag haben die Flyers zu Hause mit 2:3 (0:1,1:1,1:1) das Nachsehen. Nach Gäste-Treffern von Semin (12.) und Gerbe (30.) verkürzt Giroux nach Vorarbeit von Michael Raffl (40.) zum 1:2. Dem Ausgleich von Hartnell (43.) folgt der Gamewinner durch Tlusty (54.). Für den Ex-Villacher, der 13:32 Minuten Eiszeit bekommt, ist es der neunte Saison-Assist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen