Drittes Tor von Goalie Brodeur

Aufmacherbild
 

Martin Brodeur stellt in der Nacht auf Freitag mit seinem dritten NHL-Tor eine neue Rekordmarke für Goalies auf. Der 40-Jährige, der beim 4:1 bei den Carolina Hurricanes nach einem Monat Verletzungspause sein Comeback feiert, wehrt bei einem Powerplay seiner Devils einen Schuss ab. Der folgende Rückpass von Carolinas Jordan Stall landet unglücklich im Tor der Hurricanes, das leer steht, da eine Strafe gegen New Jersey angezeigt ist. Brodeur überzeugt zudem mit 17 Saves.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen