Vaneks Wild verlieren auch in LA

Aufmacherbild
 

Nach dem 1:2 in Anaheim folgt die zweite Saison-Niederlage für Thomas Vanek und seine Minnesota Wild, die bei den Los Angeles Kings mit 1:2 (0:1,0:0,1:1) verlieren. Toffoli bringt den Champion in der 14. Minute aus einem Powerplay in Führung. Nach einem torlosen Mitteldrittel erhöht Pearson (43.) für L.A., Cooke (47.) gelingt noch der Anschluss. Vanek steht 17:45 Minuten auf dem Eis, gibt zwei Schüsse ab, bleibt aber ohne Scorerpunkt. Kings-Goalie Quick pariert 40 der 41 Schüsse auf sein Tor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen