Islanders bleiben ungeschlagen

Aufmacherbild

Die New York Islanders halten nach vier NHL-Spielen beim Punktemaximum von acht Punkten. Das Team von Michael Grabner, der nach wie vor veletzt ist, besiegt die bislang ebenfalls ungeschlagenen San Jose Sharks 4:3 nach Shootout. Die New York Rangers bezwingen die sieglosen Carolina Hurricanes mit 2:1 nach Shootout. Tyler Seguin schießt die Dallas Stars drei Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit zum 3:2-Erfolg in Pittsburgh, die Washington Capitals fertigen die New Jersey Devils 6:2 ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen