Bruins geben 3:0 aus der Hand

Aufmacherbild

Die Boston Bruins erleiden einen bitteren Rückschlag im Kampf um die NHL-Playoffs. Die Bruins führen in Calgary nach 21 Minuten bereits 3:0, die Flames retten sich aber dank eines Hudler-Doppelpacks in die Overtime, in der TJ Brodie (65.) der späte Siegtreffer zum 4:3 für das Heimteam glückt. Arizona kassiert beim 2:5 bei Colorado die vierte Pleite in Folge. Winnipeg gewinnt den Schlagabtausch im kanadischen Duell daheim gegen Edmonton 5:4 im Shootout. Carolina setzt sich in Ottawa 6:3 durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen