Islanders unterliegen Florida

Aufmacherbild

Die New York Islanders müssen sich zu Hause gegen die Florida Panthers mit 1:4 geschlagen geben. Die Mannschaft aus dem Sonnenstaat legt den Grundstein zum Sieg im zweiten Drittel, welches die Gäste mit 3:0 für sich entscheiden kann. Michael Grabner, österreichischer NHL-Export in den Reihen der "Isles", steht 16:34 Minuten auf dem Eis und feuert zwei Mal aufs Tor. Den Treffer für die Hausherren erzielt Nielsen, die Tore für Florida markieren Strachan, Fleischmann, Versteeg und Skille.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen