Boston-Sieg dank Special-Teams

Aufmacherbild

Boston kommt in der NHL zu einem 5:3-Heimsieg gegen Detroit und hält die Hoffnungen auf den dritten Platz in der Atlantic Division am Leben. Die Gastgeber können sich vor allem auf ihre Special Teams verlassen. Sie treffen durch Marchand und Paille in Unterzahl, sowie durch Pastrnak und Eriksson im Powerplay. Zudem legt Paille einen Treffer bei gleicher Stärke drauf. Für Detroit sind Nyquist, Glendening und Zidlicky erfolgreich. Carolina schlägt Edmonton zu Hause mit 7:4.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen