Niederlage bei Grabner-Comeback

Aufmacherbild

So hat sich Michael Grabner sein Comeback in der NHL wohl nicht vorgestellt. Die New York Islanders kassieren bei seiner Rückkehr nach einmonatiger Verletzungspause eine 2:3-Niederlage bei den Vancouver Canucks. Der Villacher kommt in der Top-Linie neben Tavares und Okposo in 13:07 Minuten auf einen Torschuss. Die Minnesota Wild (Vanek ohne Scorerpunkt) verlieren nach 2:0-Führung noch 3:4 nach Overtime gegen San Jose. Raffl bleibt bei 2:1-Sieg der Flyers (n.P.) gegen Ottawa ebenso ohne Punkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen