Raffl mit 4. Niederlage in Folge

Aufmacherbild

Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers müssen eine bittere Niederlage bei den Boston Bruins hinnehmen. Zwar durchbricht Wayne Simmonds mit seinem Powerplay-Treffer in der 35. Minute die 165 Minuten andauernde Torsperre, dennoch reichen dieses Tor und Rosehills Treffer (37./Raffl Assist) nicht zu einem Punktgewinn. Krejci (16.), Lucic (35./55.), Boychuk (54.) und Kelly (60./EN) sorgen für klare Verhältnisse. Die Flyers bleiben damit weiterhin nur zwei Punkte vor dem Wildcard-Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen