Ottawa feiert OT-Sieg in Boston

Aufmacherbild

Die Boston Bruins müssen im Kampf um die NHL-Playoffs einen Rückschlag hinnehmen. Das Team von Head Coach Claude Julien unterliegt den Ottawa Senators zuhause mit 2:3 nach Verlängerung. Nach einem torlosen ersten Drittel bringt Turris (33.) die Gäste in Führung. Nur kurz darauf gelingt Krug (37.) im Powerplay der Ausgleich. Im Schlussabschnitt stellt Marchand (51.) auf 2:1 für Boston, doch Hoffmann (56.) rettet die Senators in die Overtime, die Ryan nach nur 44 Sekunden entscheidet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen