Boston ohne Mühe gegen Edmonton

Aufmacherbild
 

Die Boston Bruins geben sich im Heimspiel gegen den Letzten der Western-Conference, die Edmonton Oilers, keine Blöße und gewinnen mit 4:0. Nach einem torlosen ersten Drittel eröffnet Krejci (22.) den Torreigen. Im Schlussdrittel sorgen Hamilton (47.), Söderberg (54.) und Krug (56.) für klare Verhältnisse. In Montreal verlieren die heimischen Canadiens gegen die Tampa Bay Lightning mit 1:2 nach Overtime. Thompson markiert beide Treffer für die Gäste während Briere für Montreal trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen