Islanders sind DiPietro los

Aufmacherbild
 

Die New York Islanders haben sich von Rick DiPietro getrennt. Der Torhüter und die Franchise einigen sich auf ein "Buy-Out", das dem 31-Jährigen 1,5 Millionen Dollar jährlich für die kommenden 16 Jahre zusichert. Ursprünglich hatte der US-Amerikaner noch acht Jahre Vertrag. Der Nummer-Eins-Draft-Pick aus dem Jahr 2000 kam seit der Saison 2008/09 verletzungsbedingt nur zu 50 NHL-Einsätzen. Zahlreiche Gehirnerschütterungen sowie Hüft- und Knieoperationen pflastern die Karriere des Keepers.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen