Hodgson nach Trade geschockt

Aufmacherbild
 

Cory Hodgson ist nach seinem Trade von den Vancouver Canucks zu den Buffalo Sabres "geschockt". "Ich bin derzeit in einem Zustand, in dem ich zuerst meine Gedanken ordnen muss. Das Handy hört überhaupt nicht auf zu läuten, ich weiß nicht was ich denken soll", erklärt der 22-jährige Rookie und künftige Teamkollege von Thomas Vanek. Neben Hogdson musste auch der Deutsche Verteidiger Alex Sulzer die Fronten wechseln. Im Gegenzug laufen Zack Kassian und Marc-Andre Gragnani in Kanada auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen