NHL: Vanek und Grabner verlieren

Aufmacherbild
 

Kein guter Abend für Österreichs Top-Stürmer in der NHL. Thomas Vanek muss sich in der Nacht auf Samstag im Heimspiel der Buffalo Sabres gegen die Detroit Red Wings 1:4 geschlagen geben. Vanek, der 19:59 Minuten und bei zwei Gegentoren auf dem Eis steht, bleibt trotz seiner vier Torschüsse ohne Scorerpunkt. Michael Grabner unterliegt mit den New York Islanders bei den Chicago Blackhawks mit 4:5 im Penaltyschießen. Grabner steht 20:58 Minuten auf dem Eis und feuert zwei Torschüsse ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen