Crosby fehlt unbestimmte Zeit

Aufmacherbild

Sidney Crosby kommt nicht zur Ruhe. Der Superstar fällt bei den Pittsburgh Penguins auf unbestimmte Zeit aus. Nach zehn Monaten Zwangspause aufgrund von zwei Gehirnerschütterungen muss der Center nach nur acht Spielen schon wieder zuschauen. Im Training traten wieder die bekannten Symptome auf. "Ich bin nicht glücklich darüber, zuschauen zu müssen. Aber ich muss hundertprozentig fit sein, bevor ich wieder spiele. Ich muss damit sehr vorsichtig sein", so der geknickte Crosby.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen