30 Monate Haft für Ex-NHL-Crack

Aufmacherbild

Patrick Cote, ehemaliger NHL-Spieler für die Dallas Stars, Nashville Predators und Edmonton Oilers, muss 30 Monate ins Gefängnis. Der 39-jährige Kanadier wird in einem gestohlenen Auto von der Polizei verhaftet und gesteht danach zusätzlich zwei Banküberfälle. Es ist nicht das erste Mal, dass der Eishockey-Bad-Boy (105 NHL-Spiele, 377 Strafminuten) mit dem Gesetz in Konflikt kommt. Cote ist bereits wegen Drogenbesitz, schwerer Körperverletzung, Raub und Einbruch den Behörden bekannt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen