NHL-Trio startet in Pre-Season

Aufmacherbild
 

NHL-Trio startet in die heiße Phase der Vorbereitung

Aufmacherbild
 

Am Wochenende starten die Clubs der NHL ihre Vorbereitungscamps für die am 6. Oktober beginnende neue Saison. Mit dabei ist ein österreichisches Trio.

Thomas Vanek (Buffalo Sabres), Michael Grabner (New York Islanders) und Andreas Nödl (Philadelphia Flyers) sind bei ihren Clubs wohl gesetzt.

Shootingstar Grabner (NHL-Star ganz privat) muss sich erstmals in seiner Profikarriere keine Sorgen um einen Stammplatz machen.

Ohne Druck in die Pre-Season

In Vancouver und Florida hatte er in den vergangenen Jahren jeweils nach wenig überzeugendem Camp den Sprung in den NHL-Kader verpasst. Bei den Islanders hat der 23-jährige Kärntner aber in der vergangenen Saison den Durchbruch geschafft.

Mit 34 Treffern war er bester Torschütze der Islanders, wurde zum drittbesten Rookie der Liga gewählt und erhielt einen Fünfjahres-Vertrag über 15 Millionen US-Dollar.

"Hoffentlich gehe ich heuer lockerer ins Camp. In den vergangenen Jahren war immer Druck da, wollte ich zeigen, was ich kann. Ich war ein bisschen nervös. Diesmal ist es anders", sagte Grabner vor dem Trainingsauftakt.

Buffalo verstärkt Defensive

Sorgen um einen Platz im Team musste sich Vanek nie machen. Der 26-Jährige ist einer der Stars der Sabres und damit auch bei PR-Terminen gefragt.

So auch am Mittwoch, als Vanek mit einigen anderen Spielern und dem neuen Eigentümer, Milliardär Terry Pegula, Saisonabos an einige treue Fans persönlich überbrachte.

Die Sabres haben sich mit den Verteidigern Robyn Regehr und Christian Ehrhoff, der einen Vertrag über 40 Mio. Dollar und zehn Jahre unterschrieb, sowie Stürmer Ville Leino verstärkt.

Umbruch in Philadelphia

Neu ist auch der Name des Stadions in Downtown Buffalo, das seit einigen Wochen First Niagara Center heißt (bisher HSBC Arena). Buffalo startet die Saison in Europa (7.10 in Helsinki, 8.10. in Berlin).

Die Philadelphia Flyers haben ihr Team stark verändert. Unter anderen wurden Kapitän Mike Richards und Top-Torjäger Jeff Carter abgegeben, Torhüter Ilja Bryzgalow und der 39-jährige Stürmerstar Jaromir Jagr aus der russischen KHL in die NHL zurückgeholt.

Nödl und 66 weitere Spieler beginnen die intensive Vorbereitung am Samstag.

Jungstars werden gebunden

Die NY Islanders und die Sabres stehen kurz davor, ihre zwei besten Jungstars langfristig zu binden - oder haben das getan. Laut Canadian Press erhält der 20-jährige Islanders-Center John Tavares, die Nummer eins im Draft 2009, einen Vertrag über sechs Jahre und 33 Mio. Dollar.

Einen in Laufzeit und Höhe gleichen Vertrag soll laut TSN der 21-jährige Buffalo-Verteidiger Tyler Myers unterschreiben. Laut dem Spielerberater von Myers, dem Rookie der Saison 2009/10, stand eine Einigung kurz bevor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen