Auszeichnungen für Starkbaum und Weinhandl

Aufmacherbild
 

Bernhard Starkbaum ist Österreichs Eishockey-Spieler des Jahres 2012.

Der Nationalteam-Torhüter setzte sich bei der vom Fachmagazin "Powerplay" unter Eishockey-Experten durchgeführten Wahl vor den NHL-Stars Thomas Vanek (Buffalo Sabres) und Michael Grabner (New York Islanders) durch.

Starkbaum, Legionär beim schwedischen Erstligisten MODO Örnsköldsvik, setzte sich mit 28 Punkten vor Vanek (23), der von 2004 bis 2008 fünfmal in Serie ausgezeichnet worden war, und Vorjahressieger Grabner (13) durch.

"Es ist eine Ehre"

"Es ist eine Ehre, die mir hier durch das Eishockey-Fachpersonal zuteil wird. Viele großartige österreichische Spieler haben diese Auszeichnung bereits vor mir erhalten. Es ist eine schöne Anerkennung für mich, aber trotzdem gibt es noch Verbesserungspotenzial", erklärte der 27-jährige Wiener, der im vergangenen Sommer vom Villacher SV nach Schweden gewechselt war.

Im von LAOLA1 und "eishockey.at" durchgeführten Publikumsvoting gewann Fabian Weinhandl (292 Punkte) klar vor Gregor Baumgartner (142) und Rafael Rotter (119).

  1. Rang
Bernhard Starkbaum (28 Punkte)
  1. Rang
Thomas Vanek (23 Punkte)
  1. Rang
Michael Grabner (13 Punkte)
  1. Rang
Thomas Koch, Michael Raffl (6 Punkte)
  1. Rang
Gregor Baumgartner
Johannes Bischofberger (4 Punkte)
  1. Rang
Thomas Raffl (3 Punkte)
  1. Rang
Manuel Latusa
Andreas Nödl
Roland Kaspitz (1 Punkt)
  1. Rang
Fabian Weinhandl (292 Punkte)
  1. Rang
Gregor Baumgartner (142 Punkte)
  1. Rang
Rafael Rotter (119 Punkte)
  1. Rang
Dominique Heinrich (94 Punkte)
  1. Rang
Thomas Koch (63 Punkte)
  1. Rang
Bernhard Starkbaum (37 Punkte)
  1. Rang
Daniel Oberkofler (34 Punkte)
  1. Rang
Michael Schiechl (32 Punkte)
  1. Rang
Michael Grabner (25 Punkte)
  1. Rang
Manuel Ganahl (17 Punkte)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen