U20-Cracks starten mit Sieg

Aufmacherbild
 

Kalt: "Haben uns diesen Sieg verdient"

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-U20-Nationalteam startete mit einem Sieg in den Telfs Cup.

Im Auftaktspiel setzte sich die ÖEHV-Auswahl gegen die Altersgenossen aus Dänemark mit 4:2 (0:1,1:0,3:1) durch und bescherte Assistant Coach Dieter Kalt einen erfolgreichen Einstand an der Bande.

Rückstand gedreht

Die Österreicher drehten gegen gut strukturierte Dänen einen frühen 0:1-Rückstand bis zu Beginn des Schlussdrittels in eine knappe 2:1-Führung um.

Nach dem Ausgleich der dänischen Mannschaft zeigten die Hausherren aber ihr Kämpferherz und sorgten mit zwei weiteren Treffern für den viel umjubelten Sieg.

Erfolgreich ins gegnerische Tor trafen auf  österreichischer Seite Johannes Bischofberger (2), Alexander Cijan und Patrick Berr.

"Haben Sieg verdient"

"Schlussendlich haben wir uns diesen Sieg verdient", meinte Kalt, der zum ersten Mal an der Trainerbande stand.

„Es war eine gewisse Nervosität spürbar, über den Kampf haben wir aber diese Partie entschieden.“

Torhüter Phillip Zopf konnte bei einigen schnellen Konterstößen der Dänen sein Können unter Beweis stellen und hielt dadurch diesen Erfolg fest.

Am Donnerstag wartet mit Lettland eine U20-A-Nation auf die Österreicher.

„Wir haben noch Luft nach oben. Gegen die Letten muss die taktische Disziplin wieder passen“, meinte Kalt.

LAOLA1.tv übertriegt dieses Spiel im LIVE-Stream ab 17:30 Uhr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen