U20-Team verliert erneut

Aufmacherbild

Das österreichische Eishockey U20-Nationalteam verliert nach dem Auftakt auch sein zweites Spiel bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Frankreich gegen Weißrussland mit 0:2. Die heimische Auswahl kann das Spiel lange Zeit offen halten, ehe Kolenchukov in der 31. Minute die Weißrussen in Führung bringt. In der 46. Minute erzielt abermals Kolenchukov das 2:0 und somit auch den Endstand. Österreich trifft im dritten Gruppenspiel am Mittwoch auf Dänemark.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen