U20-WM: Erster Punkt für ÖEHV

Aufmacherbild
 

Österreichs U20-Nationalteam hat bei der WM der Division 1A in Frankreich im vierten Spiel den ersten Punkt eingefahren. Beim 3:4 gegen Slowenien wird die Junioren-Auswahl zwar wieder besiegt, allerdings erst nach Penaltyschießen. Für die überlegenen Österreicher (Torschüsse: 57:32) treffen Kreuzer (28.) und Bischofberger(30., 36.). Letzterer scheitert wie Schettina im Shootout am überragenden Schlussmann Gacnar. Zum Abschluss geht es gegen den punktlosen Gastgeber um den Klassenerhalt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen