Trattnig: "Ich war nicht dabei"

Aufmacherbild
 

Nach Thomas Pöck setzt sich auch Matthias Trattnig entschieden gegen Vorwürfe, er sei Teil der "Olympia-Nachtschwärmer" des österreichischen Eishockey-Nationalteams gewesen, zur Wehr. "Ihr könnt Manny Viveiros fragen: Ich war nicht dabei", beteuert er gegenüber LAOLA1. Der Österreichische Eishockey-Verband listete in einer Aussendung sämtliche Sünder auf. Darin heißt es unter anderem: "Auch Pöck und Trattnig (!) kamen zu spät zurück und fuhren nicht mit dem Bus ins olympische Dorf."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen