ÖEHV-Team unterliegt Slowenien

Aufmacherbild

Österreichs Eishockey-Nationalteam unterliegt im ersten Test vor der B-WM in Südkorea Slowenien in Wien mit 2:3 n.V. (0:1,0:1,2:0,0:1). Slowenien geht durch Tore von Marcel Rodman (18.) und Miha Logar (37.) mit 2:0 in Führung. Zwei späte Tore von Brian Lebler (56. und 60.) bringen die Verlängerung. Für die Entscheidung zugunsten der Gäste sorgt Jan Mursak. ÖEHV-Teamchef Viveiros schickt eine deutlich verjüngte Mannschaft mit fünf Debütanten aufs Eis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen