ÖEHV-Team verliert einen Platz

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Nationalteam büßt nach den Auftritten bei Olympia einen Platz in der IIHF-Rangliste ein und ist auf Platz 16 zu finden. Die ÖEHV-Truppe wird von Slowenien überholt, das drei Plätze gut macht und auf dem 14. Rang steht. Durch den Sieg gegen Norwegen konnte Österreich aber den Punkteabstand auf Weißrussland (15.), Dänemark (13.) und Frankreich (12.) verringern. In Führung liegt weiterhin Schweden vor Finnland und Kanada, das zwei Plätz gutmachen konnte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen