ÖEHV-Team unterliegt Slowenien

Aufmacherbild

Das ÖEHV-Team verliert den ersten von drei Tests gegen Slowenien 2:5. Der Nachbar beginnt furios und liegt nach acht Minuten bereits mit 3:0 in Front. Wobei Schlussmann Rene Swette bei zwei Toren keine glückliche Figur macht. Im zweiten Abschnitt stabilisiert sich die heimische Auswahl und kommt durch Michael Schiechl (38./SH) nochmals heran. Doch die Slowenen zeigen sich in diesem Spiel als das cleverere Team und gewinnen letztlich verdient. Am Samstag kommt es zum zweiten Duell.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen