ÖEHV-Team unterliegt Slowenien

Aufmacherbild
 

Das ÖEHV-Team verliert den ersten von drei Tests gegen Slowenien 2:5. Der Nachbar beginnt furios und liegt nach acht Minuten bereits mit 3:0 in Front. Wobei Schlussmann Rene Swette bei zwei Toren keine glückliche Figur macht. Im zweiten Abschnitt stabilisiert sich die heimische Auswahl und kommt durch Michael Schiechl (38./SH) nochmals heran. Doch die Slowenen zeigen sich in diesem Spiel als das cleverere Team und gewinnen letztlich verdient. Am Samstag kommt es zum zweiten Duell.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen