ÖEHV startet in WM-Vorbereitung

Aufmacherbild
 

Mit vorerst zwölf Spielern und ohne Teamchef Daniel Ratushny beginnt Österreichs Eishockey-Nationalteam in Klagenfurt die Vorbereitung auf die WM im Mai. Neben den aus dem österreichischen Playoff ausgeschiedenen Profis vom Dornbirner EC, VSV, HC Innsbruck und den Graz99ers sind auch Raphael Herburger aus der Schweiz und Marco Richter aus den USA im ersten Camp mit dabei. Absagen für die WM erhielt der ÖEHV von den verletzten Benjamin Petrik, Clemens Unterweger und Stefan Ulmer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen