ÖEHV unterliegt Ungarn erneut

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Nationalteam unterliegt auch im zweiten Testspiel gegen Ungarn. Nach dem 2:4 im eigenen Lande verlieren die ÖEHV-Cracks auswärts 2:3 (0:2,1:1,1:0). Die Fehervar-Spieler Bartalis (10.) und Banham (11./PP) sorgen mit einem Doppelschlag für die Führung der Magyaren. Auf den Treffer von Manuel Ganahl (23./PP) antwortet mit Koger (28./PP) wieder ein "Teufel". Martin Schumnig (48./SH) sorgt nur mehr für die Verkürzung. Am 19.4. (18:00 Uhr) testet Österreich in Slowenien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen