ÖEHV-Nachwuchs feiert Aufstieg

Aufmacherbild
 

Nach vier Jahren der Drittklassigkeit schafft die österreichische U18-Eishockey-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft Division 1B mit dem vierten Sieg im vierten Spiel den Aufstieg unter die besten 16 Nationen der Welt. Nach Siegen über Japan (5:1), Ukraine (3:2), Slowenien (6:1) und Litauen (7:2) wartet am Samstag in Maribor das Abschlussspiel gegen Italien auf das erfolgreiche rot-weiß-rote Nachwuchsteam. Damit nimmt die U18-Mannschaft 2016 an der WM der Division 1A teil.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen