ÖEHV-Team siegt gegen Polen

Aufmacherbild

Österreich darf sich zum Abschluss der Euro Ice Hockey Challenge in Kattowitz über ein 4:2 gegen Gastgeber Polen freuen. Pallestrang (7./PP) und Cijan (11.) sorgen schnell für eine Führung, die Brucker (18.) nach einem Treffer von Rompkowksi (15.) im zweiten Abschnitt auf 3:1 ausbaut. Durch Kotlorz (14./PP) kommen die Polen noch einmal heran, doch ein Empty-Net-Treffer von Schiechl entscheidet das Spiel. Das junge Team beendet das Vier-Nationen-Turnier damit hinter Slowenien auf Rang zwei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen