Salzburg-Duo verzichtet auf B-WM

Aufmacherbild

Teamchef Manny Viveiros muss bei der am 20. April beginnenden B-WM in Südkorea auf zwei weitere Stützen verzichten. Nachdem bereits zahlreiche Cracks auch aufgrund der Vorkommnisse in Sotschi ihre Karriere beendet oder ihre Teilnahme am Bewerb abgesagt hatten, stehen nun auch die beiden Salzburger Cracks Manuel Latusa und Thomas Raffl nicht zur Verfügung. Laut "Kronen Zeitung" werden die beiden Angreifer, die derzeit im EBEL-Finale spielen, aus Fitnessgründen nicht mit nach Südkorea reisen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen